Zu den Inhalten springen
Diakonie Katastrophenhilfe
in Bayern
HomeGemeinde vor OrtEin Nachmittag für Haiti
Ein Nachmittag für Haiti

Roßtaler Bürgerinnen und Bürger spenden 3700 Euro

Nürnberg, 03.05.2010 – Beeindruckt von der Erdbebenkatastrophe in Haiti taten sich in Roßtal bei Fürth die Pfadfinder, die evangelische, die katholische und die weltliche Gemeinde zusammen und stellten eine attraktive Veranstaltung auf die Beine. Das Engagement hat sich gelohnt. Am Montag konnten die Roßtaler der Diakonie Katastrophenhilfe einen Scheck über 3700 Euro übergeben.

Es begann damit, dass die ortsansässigen Pfadfinder vor der evangelischen Kirche des Marktes Roßtal Tee verkaufen und den Erlös für Haiti spenden wollten. Pfarrer Jörn Künne fand die Idee zu wenig erfolgversprechend und nahm sich der Sache an. Er holte die Theatergruppe des TV Roßtal, Bürgermeister Johann Völkl und die katholische Kirchengemeinde ins Boot.

Heraus kam eine attraktive Nachmittagsveranstaltung in der Aula der Hauptschule Roßtal mit dem Theaterstück „Trau Dich“ von Rainer Gegner, Kirchenvorstand und Mitglied der Theatergruppe des TV Roßtal, einer Show Dance-Einlage und weiteren musikalischen Beiträgen. Fritz Blanz, Referent des Diakonischen Werks Bayern für die Katastrophenhilfe der Diakonie informierte die zahlreichen Gäste über die Not der Menschen in Haiti.

Alles in allem kamen bei der Veranstaltung 3700 Euro an Spenden zusammen. „Wenn sich jemand eine Sache zu eigen macht und Phantasie entwickelt, gibt es viele Wege, zu helfen“, lobte der bayerische Diakoniepräsident Dr. Ludwig Markert die Initiatoren bei der Scheckübergabe in der Geschäftsstelle der Diakonie Bayern. Zudem zeigte sich Markert erfreut darüber, dass „die Spendenbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger trotz aller wirtschaftlichen Schwierigkeiten, mit denen sie selbst zu kämpfen haben, noch immer hoch“ sei. Bis Anfang Mai gingen rund 400000 Euro Spenden für Haiti beim Diakonischen Werk Bayern ein.

Spendenkonto
Diakonie Katastrophenhilfe
IBAN:

DE68 5206 0410 0000 5025 02
Evangelische Bank eG
BIC: GENODEF1EK1

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit der Onlinspende. Mit dem unten stehenden Link gelangen Sie mit einer gesicherten Verbindung zum Spendenformular der Bank für Sozialwirtschaft.

  • © 2017 Diakonie Katastrophenhilfe.
  • Tel.: 0911 9354-265.